Zahlreiche Leserbriefe zu den neuen Ostring-Planungen

„Zahlreiche Zuschriften gingen in der Redaktion ein. Die meisten Bürger wandten sich gegen den Bau der Straße“, so beschreibt Redakteur Oliver Sander das Umfrageergebnis des Nordheide-Wochenblatts zum „neuen“ Ostring am 25.11.2020. Vorausgegangen war die Veröffentlichung einer Machbarkeitsstudie „Östliche Umfahrung in Buchholz i.d.N.“ und eine Bitte an die Leserschaft um ihre Meinung am 04.11.2020.

Längst nicht alle Leserbriefe wurden veröffentlicht. Wir von der BIO haben 23 gesammelt und danken den Autoren für die Genehmigung zur Veröffentlichung. Siehe hier! Ergebnis ist ein detailreiches Bild davon, wohin so ein Ostring führen würde: viel Schaden, wenig Nutzen!

So sah es auch schon Reinhard Schrader, damaliger Chefredakteur des Wochenblatts, in seinem Kommentar vom 19.05.2010 zum Ostring-Artikel: Mitten durchs Naherholungsgebiet“:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.