Bürgerentscheid Ostring-Verträge

Eine Mehrheit von 12.671 Buchholzer Bürgerinnen und Bürger (61,8%) votierte für die Aufhebung des Ratsbeschlusses vom 17.04.2012, die sog. Ostring-Verträge zu kündigen. Damit bleiben die Verträge, die zwischen der Stadt Buchholz und dem Landkreis Harburg über die Planung und den Bau des Ostrings geschlossen wurden, (zumindest vorerst) bestehen.

Ergebnisse Bürgerentscheid Ostring-Verträge

Die politische Diskussion über den Bau des Ostrings konnte mit diesem Ergebnis leider nicht beendet werden. Die BIO wird sich mit Ihrer Unterstützung selbstverständlich weiterhin gegen den Bau des Ostrings einsetzen.

Dieser Beitrag wurde unter Bürger abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.