Flyer-Verteilung vor Planungswerkstatt Buchholz 2025+

In Buchholz laufen die Planungen für Wohnbebauung beim Finanzamt und einen Ostring. Damit Buchholzer Bürger und Bürgerinnen nicht nur von der Stadtverwaltung Informationen über das Großprojekt Buchholz 2025+ erhalten, haben einige BIO-Mitglieder vor der Waldschule die neuen BIO-Flyer zahlreich verteilt. 

Am 16.11.2019 gab es eine unerwartete Aktion der BIO vor der Waldschule Buchholz. Dort kamen 50 ausgeloste Bürger, die Mitglieder des Stadtrates sowie Vertreter einiger Verbände zu einer sogenannten Planungswerkstatt zusammen. Dazu hatte der Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse das zweite Mal eingeladen. Die Teilnehmer sollten dieses Mal über drei Entwürfe zur Bebauung rund um das Finanzamt beraten. Im Gegensatz zur 1. Bürgerwerkstatt vor zwei Jahren gaben die Veranstalter der BIO keine Möglichkeit, in der Planungswerkstatt mitzuarbeiten. Begründet wurde dieser Schritt damit, dass es dieses Mal nicht um den Ostring ginge. Außerdem sei die BIO kein echter Verband. Also stellten sich einige BIO-Vertreter zum Flyer-Verteilen direkt vor den Eingang zur Bürgerwerkstatt. Fast alle der etwa 100 Teilnehmer nahmen den Flyer entgegen. Auf diese Weise konnten wir von der BIO vermutlich mehr Informationen in die Werkstatt tragen, als wenn wir direkt daran teilgenommen hätten. Die Parents For Future waren übrigens auch vor Ort.

Download BIO-Flyer (7,8 MB)

Download BIO-Stellungnahme zu Buchholz 2025+

Alle wesentlichen Informationen zur Planungswerkstatt und dem Planungsprozess von „Buchholz 2025+“ finden Sie auf dieser offiziellen Webseite der Stadt Buchholz: www.buchholz2025plus.de Ab sofort können Sie dort auch Ihre Ideen, Kommentare, Anmerkungen, Kritik etc. einbringen.

Dieser Beitrag wurde unter - abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.